Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Peiner Autoren lesen auf der Kulturmeile

Oktober 27 @ 12:00 - Oktober 28 @ 17:00

Lesungen auf der Peiner Kulturmeile

Am Wochenende 27.10. und am 28.10.2018 findet die Peiner Kulturmeile statt. Dort wird es auch Lesungen geben. Hier der aktuelle Stand, wer wann wo liest.


Lesungen am Samstag, 27.10.2018

Katrin Timpe

Ernstings Family, Breite Straße 17, Samstag, 12.00 Uhr

Katrin Timpe ließt aus ihrer Geschichtensammlung.

Diese hat sie geschrieben, um Ordnung in die ihr sonst so chaotische Welt zu bringen. Dies spiegelt sich in ihren Texten, die sowohl für Kinder und auch Erwachsene geeignet sind wieder. Sie konfrontieren mit alltäglichen und auch nicht so alltäglichen Problemen und zeigen hierbei bei auf, dass es für alles eine Lösung gibt.


Silvia Nagels
Thalia, Breite Straße 8, Samstag, 13.00 Uhr

Silvia Nagels liest aus ihrem Krimi „Käthe ermittelt“. Das Buch ist im Gmeiner Verlag erschienen.

Käthe Hansen führt ein beschauliches Rentnerleben in einem Dörfchen nahe Oldenburg. Ihr Alltag wird durcheinandergewirbelt, als der Landstreicher »Strothmann« verletzt in den Dorfkrug taumelt und berichtet, Zeuge eines Mordes geworden zu sein – ein Mitarbeiter einer Oldenburger Düngemittelfirma ist tot. Dummerweise hält die Polizei Strothmann für den Täter. Um ihn von diesem Verdacht reinzuwaschen, ermitteln Käthe und ihr Nachbar Knut Sörensen auf eigene Faust. Bald brauchen die beiden die Unterstützung des ganzen Dorfes …


 

Karola Briese
Modehaus Schridde, Am Markt 15, Samstag,14.00

Karola Briese liest aus ihrem Buch  „Dragonerkind“. Das Buch ist im A-Verlag erschienen.

Was geschieht mit dir, wenn du mit 12 Jahren deine Familie verlässt, dich bewähren musst, in einer fremden Welt, einem fremden Land mit einer fremden Sprache?

1758, mitten im Siebenjährigen Krieg:

Bauernsohn Jean muss seine Familie verlassen, um als Bursche in den Dienst von Leutnant Philippe de Belsace zu treten. Bald zeigt sich, dass sie einander mehr als Herr und Diener sind. Doch der Schrecken des Krieges holt sie ein, und nur geschicktes und trickreiches Zusammenspiel rettet sie vor mancher Gefahr.

Eines Nachts begeben sie sich auf eine waghalsige Tour und geraten unbeabsichtigt einer Schar von Agenten in die Quere. Wer sind diese Kerle, was führen sie im Schilde, und wer ist das Ziel ihres mörderischen Plans?


Yasmine Würfel
Handarbeiten Brieskorn, Gröpern 9, Samstag, 15.00 Uhr

Yasmine Würfel liest aus ihrem Geschichten Potpourri.

Jeden Tag das gleiche? Alles Selbstverständlich? Nein nicht hier. Alles ist einzigartig und spannend und aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet, auch auf Sie oder mich übertragbar.
Entdecken Sie in welchem Haushaltsgegenstand Sie sich wiederfinden. Sie werden sehen, es ist eine Menge mehr als Sie dachten.


Jaden Quinn

5Stars-E-Zigaretten, Am Markt 20, Samstag 16.00 Uhr

Jaden Quinn liest aus ihrem Buch „Flucht (Blake McLain 1)“. Das Buch ist im Papierverzierer Verlag erschienen.

Owen Martin ist einer der erfolgreichsten Pharmaziehersteller der USA. Dass sein Erfolg auf illegalen Versuchen an Minderjährigen beruht, wissen nur wenige. Blake McLain jedoch kennt das Geheimnis des skrupellosen Geschäftsmannes, denn er und sein kleiner Bruder waren sieben Jahre lang in einem seiner Labore gefangen.

Als es Blake durch einen glücklichen Zufall gelingt, sich und Sam zu befreien, beginnt eine unerbittliche Verfolgungsjagd quer durch die Staaten. Kein Platz bietet Zuflucht, keine Telefonverbindung ist geschützt und kein Mensch ist in ihrer Nähe sicher.

Was als Hoffnungsschimmer auf ein sorgenfreies Leben begann, wird bald zu einer Gefahr für das einzige, worauf Blake und Sam sich immer verlassen konnten: Ihre bedingungslose Loyalität zueinander.


Lesungen am Sonntag, 28.10.2018

 

Dr. Bernd Hauck

Thalia, Breite Straße 8, Sonntag, 15.00 Uhr

Dr. Bernd Hauck liest aus seinem Buch „Lust und Last des Korrigierens“. Das Buch ist bei Books on Demand erschienen.

Klassenarbeiten sind ein wichtiger, Ärger, Stress und Konflikte auslösender Bestandteil des Schulalltags.

Die Prozesse rund um ihre Korrektur jedoch vollziehen sich, insbesondere für Eltern und Schüler, weitgehend im Verborgenen.

Der Autor des vorliegenden Buches lädt deshalb ein zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Arbeits- und Erfahrungswelt korrigierender Lehrerinnen und Lehrer. Essayhafte Texte mit wissen-schaftlichem Anspruch stehen dabei neben satirischen Exkursen über mehr oder minder kuriose Aspekte der Korrekturarbeit. Gemeinsam ist allen Texten der Anspruch, die Korrekturarbeit konse-quent aus der Perspektive der agierenden Lehrkräfte, ihrer Arbeitsstrategien, Befindlichkeiten und Emotionen zu analysieren.

Mit dieser Hinwendung zu den verschiedenen Facetten der alltäglichen Korrekturarbeit gelingt es dem Autor nicht nur, eine Lücke in der pädagogischen Fachliteratur zu schließen, sondern auch einem breiteren Publikum informative und vergnügliche Lektüre-Erlebnisse zu einem wesentlichen Element unserer Schulrealität zu bereiten.


Martha Wolfstädter

Modehaus Schridde, Am Markt 15, Sonntag, 15.00 Uhr, 

Martha Wolfstädter liest aus „Lieblingsstücke – Teil II“

Martha Wolfstädter trägt auch in diesem Jahr wieder eine kleine Auswahl aus ihren Lieblingsstücken von Autorinnen und Autoren unterschiedlichster Couleur vor.


Rita Höske

Brillen Wichmann, Breite Straße 18, Sonntag, 16.00 Uhr

Rita Höske liest aus ihrem Roman „Das Fernsehkaufgeheimnis“. In dieser Geschichte geht es um Geschehnisse hinter der Fassade eines Homeshoppingsenders.


Antje Koller
Modehaus Schridde, Am Markt 15, Sonntag, 17.00 Uhr

Die Autorin, Poetin und Songtexterin Antje Koller liest aus ihrer „Gestrandet“ – Trilogie und gibt einen Einblick in ihr vielseitiges Schaffen.

„Hinzufallen ist bekanntlich keine große Schande, aber nicht mehr aufzustehen und weiter nach vorne zu gehen! Das weiß die Autorin Antje Koller schon längst und hat aus ihren vielen eigenen Schicksalsschlägen auch etliche Glücksmomente wahrgenommen, an denen die meisten von uns blicklos vorbei geeilt wären. Sie weiß genau, dass ein Mensch immer wieder glücklich werden kann und wie vergänglich im Leben dabei das Materielle ist. Sie meistert ihr Leben mit warmherziger Harmonie und lässt sich durch die Höhen und Tiefen des Lebens nicht mehr aus der Bahn werfen.“ (Maikel Marz)


 

Details

Beginn:
Oktober 27 @ 12:00
Ende:
Oktober 28 @ 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://www.facebook.com/events/2054189498227466/

Veranstalter

Kip- Kunst im Peiner Land
E-Mail:
kontaktstelle-bildende-kunst@landkreis-peine.de
Website:
https://kunst-in-peine.com/index.php

Veranstaltungsort

Geschäfte in der Peiner City

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.